Verwendung einer Farbkorrekturflasche

Bei kleinen Kratzern eine Nadel verwenden, den Stopfen abbrechen und nach vorsichtigem Auftragen auf die beschädigte Stelle auf den unteren Teil der Flasche drücken, bis die Farbe erscheint, die beschädigte Stelle abdecken.
Drücken Sie die Nadel NICHT (fest) auf die betroffene Stelle, sondern fügen Sie sie nur vorsichtig hinzu !!!

Um die Bürste zu verwenden, müssen Sie den grauen Teil der Flasche abschrauben. Die Bürste wird verwendet, um größere Läsionen zu maskieren.

Farbe

Schütteln Sie die Flasche vor Gebrauch gut. Vor dem Lackieren muss die Oberfläche fettfrei, trocken und sauber sein.
Der verwendete Lack entspricht den Farben der Automobilhersteller und ist Made in Germany. Farbe wird in Schichten aufgetragen. Die nächste Schicht wird aufgetragen, nachdem die erste Schicht getrocknet ist. Die Anzahl der Schichten hängt von der Deckkraft der Farbe ab. Wir empfehlen, die lackierte Oberfläche zu lackieren. Eine unlackierte lackierte Oberfläche ist weniger widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse und weniger glänzend.

Die Trocknungszeit einer Farbschicht bei einer Temperatur von +20 Grad Celsius beträgt 15 Minuten.
Kühlere Temperaturen verlängern die Trocknungszeit.

Lack

Vor Gebrauch nicht schütteln, da sich Luftblasen bilden und der Lack nicht gleichmäßig auf der beschädigten Oberfläche verteilt wird. Lack wird als letzte Schicht nach dem Lackieren aufgetragen. Lack wird auch in Schichten aufgetragen. Der Lack bietet Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse und Glanz. Die Trocknungszeit ist abhängig von der Umgebungstemperatur.

Die Trocknungszeit einer Lackschicht bei einer Temperatur von +20 Grad Celsius beträgt 45 Minuten. Volle Trocknungszeit – 10h.
Kühlere Temperaturen verlängern die Trocknungszeit.

Grundierung

Schütteln Sie die Flasche vor Gebrauch gut. Vor dem Lackieren muss die Oberfläche sauber, fett- und rostfrei sein.
Nur verwenden, wenn die Grundierungsschicht beschädigt ist und Metall sichtbar ist oder die beschädigte Stelle zu rosten begonnen hat.
Die Grundierung ist auf Wasserbasis, sodass Sie den Überschuss mit Wasser abwischen können (bevor er trocknet). Das Angetrocknete kann mit Aceton, Alkohol oder Nitroverdünnung entfernt werden.

Primer-Trocknungszeit bei einer Temperatur von +20 Grad Celsius – 2h45min.
Kühlere Temperaturen verlängern die Trocknungszeit.